Reitunterricht im Paradies

für Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene


Für uns steht das Ziel, sich mit dem Pferd als Freizeitpartner in der Natur zu erholen, an erster Stelle. Auf dem Weg dorthin begleiten wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit qualifiziertem und abwechslungsreichem Reitunterricht.

Als gemeinsames Reit-Ziel verfolgen wir, das Pferd sowohl im Dressurviereck als auch bei kleinen Sprüngen, zu einem zuverlässigen Partner zu machen.

Neben einer soliden Grundausbildung auf unseren gut ausgebildeten Pferden, erlernt jeder Reiter bei uns auch den korrekten und fürsorglichen Umgang mit den Tieren. Fütterung, Haltung, Pflege und Gesundheit – wir sind seit Generationen mit Fachverstand bei der Sache.

Nachfolgend sind unsere „Hauptangebote“ aufgeführt. Der gesamte Überblick über unser Angebotsspektrum, inkl. genauer Rahmenbedingungen, Einstiegsmöglichkeiten, Inhalte etc. ist unter folgendem Link zu finden: Angebote Reitschule Haug

Ponyteam

*** neu ab November 2019 ***
Zwei Kinder ab 3 Jahren teilen sich im Ponyteam ein Pony. Gemeinsam lernen sie damit umzugehen, es zu putzen und für den Ponyunterricht fertig zu machen. PONYunterricht statt REITunterricht heißt es hier. Vertrauens- und Geschicklichkeitsübungen auf und neben dem Pferd bereiten die Kids auf den nachfolgenden Bambiniunterricht ab 6 Jahren vor. Spiel und Spaß stehen absolut im Vordergrund.

Bambinireiten

In Kleingruppen, bestehend aus vier Kindern und zwei Reitlehrerinnen oder zwei Kindern und einer Reitlehrerin, machen die Kinder ab 6 Jahren die ersten Erfahrungen auf dem Pferderücken. Mit Gleichgewichts- Vertrauens- und Geschicklichkeitsübungen werden die Grundsteine für eine Reitausbildung bei uns gelegt. Die Kinder werden abwechselnd individuell an der Longe gefördert und erlangen beim freien Reiten auf unseren Pferden und Ponys immer mehr Selbstvertrauen.

Dressur

In unseren Dressurstunden werden maximal sechs Reiter (bei Dressur+ max. 3 Reiter) gemeinsam unterrichtet, um auf jeden individuell eingehen zu können. Es wird in der Abteilung oder frei geritten, im Sommer geht es auch einmal zusammen ins Gelände und zur Abwechselung werden regelmäßig Stangen, Kegel,… in die Reitstunde mit integriert.

Voltigieren

*** neu ab November 2019 ***
Zwei Trainer trainieren zusammen acht Kids. Das heißt: Partner- und Teamspiele neben, mit und auf dem Pferd. Geschicklichkeits- und Balanceübungen und das Erarbeiten von leichten und schwierigen Voltiübungen bis hin zur eigenen Kür. Unser Voltipferd wird dabei stark von Holzpferd Paul unterstützt.

Ausritte

Raus aus der Halle und rein in die Natur – und das bei jedem Wetter! An Ausritten in unser herrliches Ausreitgelände können fortgeschrittene Reiter teilnehmen, welche vom Dressurreitlehrer hierfür zugelassen werden.

Springen

Erst wenn der Dressurreitlehrer das „Okay“ gibt, kann am Springunterricht teilgenommen werden. In Teams mit bis zu vier Springreitern steigern sich unsere Reiter vom Überwinden einzelner Sprünge bis hin zu ganzen Parcoursabschnitten. Voraussetzung ist hierbei die parallele Teilnahme an Dressurunterricht.

Hippotherapie

Die Hippotherapie wird im Dreierteam, bestehend aus Patient, Therapiepferd und Hippotherapeut, durchgeführt. Eine Unterrichtseinheit wird jedes Mal auf die Verfassung des Reiters ausgerichtet. Ob mehr geputzt/mehr geritten/die Schrittbewegung genutzt oder zusätzliche Übungen eingebaut werden, wird Stunde für Stunde neu entschieden.

Veranstaltungen

Regelmäßig haben unsere Reiter die Möglichkeit, frischen Wind in ihr Reiterleben zu bringen: An Hofturnieren kann an Wettbewerben teilgenommen werden und der derzeitige Leistungsstand unter den Augen der Turnierrichter überprüft werden. Bei Reitabzeichen-Lehrgängen haben sowohl Reitschüler als auch Eltern die Möglichkeit, sich an intensiven Lehrgangstagen ein Grundwissen rund um den Pferdesport anzueignen und zu vertiefen.